Digital Ethics

Ethik vs Innovation: 9 unbequeme Fragen

in  Digital Ethics

Auch wenn dein Team ein ganz „normales“ Produkt aufbaut, die ethische Verantwortung entfällt damit nicht. 9 Leitfragen, die euch helfen, innezuhalten. Weiterlesen →

Erkennt man schädliche Innovation?

in  Digital Ethics

Sollten wir Technologien verbieten, die sich als schädlich herausstellen könnten? Das ist schwieriger als auf den ersten Blick scheint. Weiterlesen →

Warum sind Dystopien so erfolgreich?

in  Digital Ethics  

Menschen lieben Dystopien – warum eigentlich? Und was bedeutet das für Menschen, die die Zukunft positiv beeinflussen möchten? Weiterlesen →

Technologischer Fortschritt oder sozialer Wandel? Beides.

in  Digital Ethics

Technische Wunderlösung oder Postwachstums-Utopie? Diese scheinbar gegensätzlichen Zukunftserzählungen haben eines gemeinsam: sie lenken davon ab, was wir jetzt, ganz pragmatisch, tun können. Weiterlesen →

KI-Regulierung: geht Europa zu weit?

in  Digital Ethics

Die kommende KI-Verordnung versetzt die europäische Digitalszene in Panik. Ist die EU gerade dabei, die Technologie des Jahrhunderts totzuregulieren – und Europa endgültig ins digitale Abseits zu kicken? Ein Blick auf den kommenden AI Act, besonders auf die Änderungen, die er in letzter Minute bekommen hat. Weiterlesen →

KI und Kunst – Wir bekommen, was wir wollen

in  Digital Ethics

Premiere in Hollywod: die US-amerikanischen Drehbuchautoren wollen über den nächsten Tarifvertrag verhindern, dass Künstliche Intelligenz ihre Arbeit beeinflusst. Was, wann sich die Studiobosse darauf nicht einlassen? Wankt bereits jetzt die erste und ursprünglichste Kunstform der Menschheit, die des Geschichtenerzählers? Weiterlesen →

Dürfen Chatbots lügen?

in  Digital Ethics

ChatGPT erfindet Fakten – und das zwar so gekonnt, dass selbst Profis darauf hereinfallen. Darf so was erlaubt sein? Weiterlesen →

Wir müssen die KI-Entwicklung nicht stoppen

in  Digital Ethics

Ein offener Brief des Future of Life Institute fordert ein sofortiges Moratorium für die Entwicklung von AI-Systemen, wie sie hinter ChatGTP oder Midjourney stehen. Die Kritiker missverstehen, was der Brief eigentlich erreichen möchte. Weiterlesen →

Warum Technologieoffenheit keine gute Idee ist

in  Digital Ethics

Der Ruf nach Technologieoffenheit baisert auf einigen Missverständnissen. Vor allem dem, dass wir irgendetwas gewinnen, wenn wir erst mal nach der wirklich besten Technologie suchen und uns dabei möglichst breit aufstellen. Das Gegenteil ist der Fall. Weiterlesen →

Maschinen mit Persönlichkeit

in  Digital Ethics

Chatbots wie Alexa sind freundlich, hilfsbereit und unterwürfig. Immer. Der neue Bing-Chat, zurzeit in einer frühen Beta, reagiert hingegen manchmal pampig. Ist es vielleicht eine Chance, wenn Computer auch mal Widerworte geben? Weiterlesen →